Montag, 30. August 2010

Sektion Leipzig 1903

Fotoquelle: http://www.03support.blogspot.com/
Wie der Name schon verrät, sind wir Anhänger des SV Babelsberg 03, die ausschließlich aus Leipzig kommen. Die Sektion ist ein Freundeskreis, dessen Mitglieder aus dem Umfeld der „Green Bastards Chemie Leipzig“ stammen. Die ersten Kontakte von „GB“ und der „Nordkurve Babelsberg“ gab es bereits 2007, als ein einzelnes Mitglied von uns zum Groundhoppen im Karl-Liebknecht-Stadion anwesend war. Schnell knüpfte man Kontakte und merkte, dass man auf derselben Wellenlänge war. Es folgten unzählige Besuche zu Heim- und Auswärtsspielen. Daraus entwickelte sich eine Freundschaft, die bis heute gepflegt wird. Durch die Neugründung der BSG Chemie Leipzig und dem Neuanfang in Liga 11 suchte man Alternativen zum tristen Amateurligaalltag. Da bot sich die attraktive Liga, in der der „SVB03“ spielt, geradezu an. Aber auch die aktive Fanszene sagt uns sehr zu. Es muss ja nicht erwähnt werden, dass beide Vereine sich antirassistisch engagieren. Da es aber schon eine Freundschaft zwischen den „Diablos Leutzsch" und den „Ultras Frankfurt 1997“ gab, entschlossen wir uns, eine eigene Sektion zu gründen. Es ist ja kein Geheimnis, dass viele Anhänger von „NullDrei“ in Leipzig studieren und auch die Spiele von „Chemie“ besuchen. Diese Gäste sind uns auch als Verein BSG Chemie Leipzig wichtig, da jeder Zuschauer in dieser Spielklasse (1. Kreisklasse) zählt.

In diesem Sinne:
Voran BSG und Allez les bleus!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen