Sonntag, 8. Mai 2011

Spielbericht Manchester United - Valencia CF

07.12.2010
6. Spieltag Vorrunde Gruppe C
Ergebnis 1 : 1
Zuschauer: 74.500
Tore: 0 :1 Pablo Hernández (32.), 1:1 Anderson (62.)

Da sich nun einmal die Gelegenheit ergibt, mag ich euch dieses Ereigniss, nun auch nicht vorenthalten. Zwar kommt es meinerseits etwas spät, aber immerhin besser spät als nie. Mein Ziel zu dieser Zeit war, der Weihnachtsmarkt dieser Stadt. Auf dem ich mich eigentlich mit Glühwein und Crêpes beschäftigen wollte. Während ich dies tat, erfuhr ich doch das, den folge Tag das Champions League Spiel angesetzt war und es zu meinem Glück auch noch Karten gab. Schnell die Beine in die Hand und auf zum nächsten Taxistand. zum Glühwein trinken ist später noch genug Zeit! Am Stadion angekommen, bekam ich dann nach strikter Kontrolle meines Personalausweises, eine Karte zu einem Kostenpunkt von 38 Pfund! Diese Freude nahm ich doch auch gleich wieder als Anlass, zum feiern und versagte auf ein paar Guinness im dort anliegenden Pub. Darauf ging es wieder zurück zum Markt, auf den nächsten Glühwein. Zum Abend durfte ich dann wieder einmal meine kreative Ader beweisen. In dem ich den in Manchester anwesenden Kollegen zeigte, wie man aus einer leeren Flasche, ein Stück Alufolie und etwas Wasser eine wunderschöne Blumenvase baut. Tja hier einmal nette grüße an diese beiden verrückten Verkäufer des Süßigkeitenstandes. War auf jeden Fall lustig mit euch. ;) Nun aber weiter zum Text. Nach einem mir unklaren Abend. Fand ich mich denn nächsten Mittag im Bett wieder. Kurz das Gesicht gewaschen und ab zum Markt, wo bereits der nächste Glühwein auf mich wartete. Was soll man sonnst machen, um sie Kopfscherzen vom Vortag zu verdrängen? So vertrieb ich nun die Zeit bis zum Spiel. Dann endlich am Stadion angekommen, widmete ich mich erst einmal der Verpflegung. Es gab kein Bier, also musste ich mich wohl oder übel mit einem Hotdog und einer Cola (der Marke Pepsi) anfreunde. Was es dafür im Menü mit einem kleinen Rabatt gab. Das Spiel mit schönen Chancen auf beiden Seiten, welches zum Ende mit einem Unentschieden ausging. Was keine der beiden Mannschaften störte, da beide schon eine Runde weiter waren. Von meinem Sitzplatz, konnte ich gut beobachten wie ein paar sehr junge Anhänger von Manchester gegen die Gäste pöbelten. So was nenne ich Englischen Humor! Die Anhänger Valencias, mit einem sehr guten Stimmungsmob zu meiner linken. Wobei ich mich leider nicht mehr auf eine ungefähre Anzahl festlegen kann. Erwähnenswert zu diesem Spiel, war ein Freistoß der Heimmannschaft, in der doch tatsächlich sämtliche Leute sich von ihren Plätzen erhoben und Lautstark denn Namen des Schützen (Wayne Rooney) schrieen. Ein echtes Gänsehautfeeling zu diesem Moment. Als dann der Schlusspfiff ertönte und ich aus dem Stadion ging. Genoss ich noch ein weiteres mal die Atmosphäre und diese mit unserer nicht zu vergleichenden Fußballkultur. Einen kleinen Umtrunk im anliegenden Pub, sollte mir jetzt auch nichts mehr im Wege stehen. Zwar sehr überfüllt, aber trotz dessen ein sehenswerter Anblick, wie viele Leute doch dort hinein passen. Na ja solang ich ein Getränk in der Hand halte, ist mir das allerdings auch egal.Spät am Abend suchte ich dann das weite und verschwand wieder. Ab nach Leeds wo bereits denn nächsten morgen, die Arbeit wieder auf mich wartete. PS: Garlic is the future....wer es noch nicht gebissen hat ist selbst dran schuld ;)

Phillipp aus Leeds 
Green Bastards Chemie Leipzig 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen