Montag, 1. August 2011

Spielbericht SV Babelsberg 03 - MSV Duisburg

30.07.2011
1.Runde DFB-Pokal
Ergebnis: 0 :2
Zuschauer: 3.300 (ca. 400 Gäste)
Tore: 0 : 1 Dominik Stroh-Engel (ET in der 6.), 0:2 Valeri Domovchiyski (30.)


Dank des Dauerregens würde das Spiel gegen den Roten Stern abgesagt, was uns nur eine alternative übrig lies. Auf nach Babelsberg! Nach ein paar Telefonaten, konnte es auch schon los gehen. Eine Stunde vor Anpfiff erreichten wir Potsdam und machten uns direkt auf dem Weg zum Stadion. An der Kasse locker 11€ gelöhnt, was mir bei dem Dauerregen heute auch scheiß egal war. Vor der Nordkurve dem Exil-Leipziger kurz „hallo“ gesagt und rein ging in die Nordkurve. Moderner Fußballwahn auch in der Nordkurve heute, Zaunfahnen durften nicht am Zaun befestigt werden. Fußballmafia DFB! Zum heutigen Spiel, der Stimmung und dem Wetter kann ich nur eins sagen: desaströs. Die Duisburg Equipe glänzte heute mit Holzfäller Fußball, wohin gegen NullDrei sich selber über die Füße fiel. Dementsprechend war die Luft raus, nach dem zweiten Gegentreffer. Ein kleiner Teil der Gäste zeigte sich heute wieder von ihrer schönsten Seite. Und präsentierte sich gleich als ganze Division, selten so viel gelacht. Nach dem Spiel gab es für mich die obligatorische Pfefferspray Dusche. Nach kurzem verweilen im Fanladen und dem essen des besten Döner der Welt. Lockt uns auch schon wieder die Heimat.


Trotz des ganzen Regens und der schmerzlichen Niederlage, wieder einmal ein schöner Tag bei unseren Freunden.

PS: Duisburg ist offiziell ekliger als Karl-Marx-Stadt!


Juan Almeida 
Sektion Leipzig 1903


Fotoquelle: http://eventshocker.wordpress.com/2011/07/30/sv-babelsberg-msv-duisburg-1-runde-dfb-pokal/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen