Dienstag, 17. März 2015

FC Eilenburg . BSG Chemie Leipzig

28.02.2015
18. Spieltag Landesliga Sachsen
Ergebnis: 1 : 2
Ilburgstadion
Zuschauer: 800 (600 Schlachtenbummler)

Bei schönsten Wetter starteten wir am Hauptbahnhof in Leipzig. Wo sich schon komische Gestalten mit blau-gelben Zeugs um Arm und Hals tummelten.
So eine widerliche Lebensform ist mir selten unter die Augen gekommen, na ja.
Als auch der Letzte den Weg zum Treff gefunden hatte, ging es los zum Gleis.
Eine Zugfahrt und der utopisch weiter Weg vom Bahnhof zum Stadion lag uns bevor.
Die Zeit wurde sich einfach mit Bier und dummen Gequatsche Vertrieben.
An der Spielstätte mit dem Ordner geflirtet und nach einem kurzen stopp am Bierstand,
die Flagge gehisst. ( Bier trinkt das Volk!). Zum Anpfiff dann kräftig los gelegt und einen guten, Spiel bezogenen Auftritt hingelegt. Das Spielgeschehen an sich war doch sehr Nerven aufreibend und entschied sich erst in der 94ten Minute.
Nach der ganzen Euphorie unter der leider auch der Zaun leiden musste.
Die 3 Punkte und die Fahne eingepackt. Entspannt ging es dann Richtung Zug der uns wieder nach Hause brachte.
Tim Wiese's größter Fan
Legasthenie ist kein Verbrechen
Green Bastards - Chemie Leipzig


Fotoquelle: https://www.facebook.com/bsg.chemie.leipzig/photos/a.10152886547979877.1073741874.52562684876/10152886572184877/?type=3&theater

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen